.  
ÜBER UNS
“LEBENSLÄNGLICHE THEATERKERKERHAFT OHNE DIE GERINGSTE BEGNADIGUNGSMÖGLICHKEIT”. Bruscon - Thomas Bernhard, Der Theatermacher
Freiwillig      hineingegangen      und      seit      1985      der Theaterkunst leidenschaftlich verfallen. Die    Kunstfalle    e.V.,    welche    im    Jahr    2012    durch    die Namensänderung    aus    der    Minghartinger    Bühne    e.V. hervorging,    ist    ein    ambitioniertes    Theaterensemble. Neue     Wege     werden     seit     2010     mit     den     Stücken “Tannöd”   und   “Der   Theatermacher”   eingeschlagen.   Der bisherige     Schwerpunkt     konzentrierte     sich     auf     die anspruchsvollen    und    kritischen    Stücke    von    Ludwig Thoma, Karl Valentin und Ludwig Ganghofer. Es   ist   uns   ein   Anliegen   unser   Publikum   zu   fesseln,   in den   Bann   zu   ziehen   und   zu   beeindrucken.   Wir   sehen es   als   unsere   größte   Freude,   wenn   unserem   Publikum das    Gesehene    (Schauspiel    und    Inhalt)    nachhaltig bleibt. Aus    diesem    Grund    schauen    wir    mit    viel    Mut    und Zuversicht        in        die        Zukunft.        Herausfordernde Inszenierungen   werden   bei   uns   immer   im   Vordergrund stehen.   Um   dies   alles   verwirklichen   zu   können,   hoffen wir    inständig    nie    aus    der    Kunstfalle    entlassen    zu werden.